Meine Top-Kampagne 02.09.2019, 08:02 Uhr

Otto feiert Geburtstag mit einer Jubiläumskampagne

70 Jahre Otto: Die Jubiläumskampagne des Online-Händlers soll zeigen, wie jung und digital die Marke ist.
(Quelle: Screenshot YouTube )
Firmenjubiläum: Das klingt nach gedrucktem Bildband, Kundenrabatten und Luftschlangen im Verkaufsraum. Dass ein siebzigster Geburtstag nicht so altbacken gefeiert werden muss, zeigt der Online-Händler Otto mit seiner aktuellen Jubiläumskampagne. Unter dem Motto #70YEAH schwelgt Otto nicht in nostalgisch verklärten Rückblicken, sondern ­positioniert sich als jung gebliebene Speerspitze des deutschen Online-Handels.
Den Auftakt bildete eine unübersehbare Präsenz auf dem Hurricane Festival Ende Juni im norddeutschen Scheeßel. Direkt gegenüber der Bühne, wo Bands wie die Toten Hosen oder die Foo Fighters auftraten, hatte Otto ein zweistöckiges Haus ­errichtet. In das zogen vier Mädchen ein, die zuvor einen Social-Media-Contest ­gewonnen hatten. Dort konnten sie von der Dachterrasse aus den Bands zuhören - eine komfortable Alternative zu Zelt und Dixie-Klo.
Das Apartment war komplett mit Home- und Living-Artikeln von Otto eingerichtet. Im Eingangsbereich gab es Hängematten und Handy-Ladestationen für alle, im VIP-Bereich des Gebäudes ­immer wieder Partys. Und natürlich ­wurde alles über die digitalen Kanäle von Otto verlängert - auf Instagram, Facebook, YouTube und erstmals auch auf Tiktok mit #machdichzumotto. ­Allein auf dieser Kurzvideo-Plattform brachte der Content 70 Millionen Views.

Alle Bewegtbildformate

Die Sehgewohnheiten aus der digitalen Welt wurden auf alle Bewegtbildformate übertragen. Seit 30. Juli ist Otto mit ­Online-Videos, Bumper Ads, TV-Spots und auf digitalen "Out of Home"-Screens präsent - wobei überall die Filmszenen in schneller Folge wechseln. Gezeigt werden verschiedene Otto-Kunden und ­nebenbei auch die Vielfalt der Produkte.
Die Marke Otto sei mit siebzig moderner und progressiver denn je, sagt Tim Holtkötter von der verantwortlichen Agentur Heimat. Noch nie habe man im Haus eine Kampagne derart konsequent digital ­gedacht, so Alexander Rohwer, Leiter Strategy & Brand. "Mit der Kampagne feiern wir auch digitales Marketing bei Otto. ­Damit zeigen wir, dass die Reise der ­Marke Otto noch viel stärker und konsequenter in die digitale Welt gehen wird."



Das könnte Sie auch interessieren