Agenturkonsolidierung 22.10.2018, 10:36 Uhr

Werbe-Konzern Dentsu übernimmt Namics

Der japanische Werbekonzern Dentsu übernimmt die Schweizer Digitalagentur Namics und gliedert sie der US-Marke Merkle an. Merkle wurde erst vor zwei Jahren von Dentsu geschluckt.
(Quelle: Namics)
Die Agentur-Konzentration geht weiter: Die japanische Medienholding Dentsu übernimmt die Schweizer Digitalagentur Namics. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Gallen gehört zu den führenden Schweizer Full-Service-Digitalagenturen und erzielte 2017 einen Honorarumsatz von rund 67 Millionen Schweizer Franken (ca. 58 Millionen Euro). Zwei Drittel davon entfielen auf den Heimatmarkt, rund 20 Prozent steuerten die deutschen Niederlassungen in Hamburg, Frankfurt und München bei.
Wie viel Dentsu für Namics bezahlt, wurde nicht bekannt gegeben. Bei der Akquisition stand die Investmentbank G.P. Bullhound beratend zur Seite. Künftig soll die Agentur unter dem Namen "Namics - A Merkle Company" auftreten. Dentsu hatte die US-Agenturgruppe Merkle 2016 übernommen. 
Namics wurde 1995 von drei Absolventen der Hochschule St. Gallen gegründet und nach einem rasanten Aufstieg als digitaler Marktplatz im Jahr 2000 an die Agenturgruppe Publigoupe verkauft. Im Jahr 2012 kauften in einem spektakulären Schritt die damals 22 Namics-Partner die Agentur von Publigroupe zurück. Derzeit hat Namics 29 Partner, die sich dem Vernehmen nach verpflichten mussten, zwei Jahre an Bord zu bleiben, um den vollen Kaufpreis zu kassieren.
Dentsu gehört zu den größten Werbe- und Medienkonzernen der Welt. Die japanische Holding übernahm vor sechs Jahren den britischen Konkurrenten Aegis und ist deshalb heute häufig auch unter dem Namen Dentsu-Aegis bekannt. Das börsennotierte Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und besitzt eine Börsenbewertung von 12,3 Milliarden Euro. 
Auch in Deutschland hat Dentsu in den vergangenen Jahren eine Reihe von Agenturen erworben, unter anderem Vizeum und iProspect. 2014 übernahm iProspect die Augsburger Performance-Agentur Explido
 



Das könnte Sie auch interessieren