Online Marketing 09.07.2020, 11:26 Uhr

Das denkt die Branche über die virtuelle dmexco

Quelle: 
Awin
Die dmexco 2020 findet ausschließlich virtuell statt. Zuvor hatten die Macher ein hybrides Modell angedacht, eine Mischung aus physischer und digitaler Veranstaltung. Wir haben Branchenvertreter gefragt, was sie von der Entscheidung der Kölnmesse halten.
Marc Hundacker, Managing Director Awin DACH:
"Wir hatten uns bereits nach der letzten dmexco entschieden, sie nicht mehr in unseren strategischen Marketingplan aufzunehmen. Gleichzeitig haben wir dieses Jahr frühzeitig zum Schutz unserer Mitarbeiter und Partner auch alle eigene Events und Kongresse abgesagt. Wir begrüßen, dass die dmexco nun auch solch einen verantwortungsvollen Schritt geht und hoffen gleichzeitig, dass sie die Chance nutzen, mit neuen Impulsen auch wieder relevant zu werden."