Mikrofon und Zeitungen auf einem Tisch
Quelle: shutterstock.com/Bohbeh
Interview mit Deguma-Schütz 26.03.2019, 09:59 Uhr

Marketing im Mittelstand: Mit wenig viel erreichen

Wie ein Unternehmen trotz Spezialisierung auf ein kleines B2B-Nischenthema mit Online Marketing nicht nur messbare Erfolge verzeichnet, sondern auch noch als Marketing-Innovator wahrgenommen wird.
Weltweit steigt die Nachfrage nach Gummi- und Kunststoffprodukten. Dadurch wächst der Bedarf an Maschinen für ­deren Herstellung. Deguma-Schütz (Deguma steht für "Deutsche Gummimaschinen") ist ein familiengeführtes Unternehmen in Geisa an der thüringisch-hessischen Grenze. Der Mittelständler hat dabei einen ganz besonderen Ansatz gefunden: Er besitzt langjährige Erfahrung damit, Maschinen aus zweiter Hand verschiedenster europäischer Hersteller zu überholen, dem aktuellen Stand der Technik anzupassen oder vollständig zu modernisieren. Das daraus resultierende Fachwissen fließt auch in selbst entwickelte Neumaschinen ein.
In dieser doch sehr bodenständig wirkenden Welt scheint Marketing wie eine Disziplin von ­einem anderen Stern. Doch Viktoria Schütz, seit 2017 geschäftsführende Gesellschafterin bei Deguma-Schütz, hat es geschafft, mit kleinem Budget und großem ­Engagement im Unternehmen ein Marketing aufzusetzen, das in dieser Branche seinesgleichen sucht. Im Interview erklärt sie ihren Ansatz.

2 Monate gratis testen!

Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Plus-Artikeln der INTERNET WORLD BUSINESS! Für Digital Professionals aus E-Commerce, Online, Marketing und Tools & Technik.
  • Alle Plus-Artikel auf internetworld.de lesen
  • 4 Ausgaben INTERNET WORLD BUSINESS
  • Online-Archiv mit allen digitalen Ausgaben
  • Alle Inhalte in der App
  • Tägliche Newsletter mit den wichtigsten Updates der Branche
Bereits Abonnent? Melden Sie sich einfach mit den Daten an, die Sie bei der Abonnement-Bestellung angegeben haben.