Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Suchmaschinenmarketing zum Thema Fußball-WM
13.07.2010

eBay ist SEM-Werbeweltmeister


explido kooperiert mit econda
13.07.2010

Mehr Dienste für die gemeinsamen Kunden


Criteo nennt Zahlen
13.07.2010

Eine Millarde Euro Umsatz durch Retargeting


Zwei Neue für TradeDoubler
12.07.2010

Affiliatemarketing-Netzwerk vergrößert sein Team


WM-Team entwickelt Facebook-Anwendung für Direct Line
12.07.2010

Rennspiel mit rotem Telefon



Bruttowerbemarkt legt im ersten Halbjahr 2010 zu
12.07.2010

Plus 27,7 Prozent für Internetwerbung


DMMA OnlineStar 2010
12.07.2010

Einreichungsfrist bis 9. August 2010 verlängert


Joachim Piroth wechselt von BT Germany zu zanox
09.07.2010

Neuer Finanzchef fürs Affiliatenetzwerk


Google droht EU-Kartellverfahren
09.07.2010

Brüssel knöpft sich die Suche vor


Aus Planetactive wird OgilvyOne Düsseldorf
08.07.2010

Ogilvy schließt Übernahme ab