Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Plista startet regionales Onlinewerbeportal
19.08.2010

Zielgruppenspezifisch in Berlin werben


ad pepper media steigt bei Videovalis ein
18.08.2010

Mehr Videos für die Vermarktung


Neuer Finanzchef für Omnicom Media Group in Deutschland
17.08.2010

Richard Small steigt auf


Geschäftsführungsmitglied verlässt Interone
17.08.2010

Marcus Kikisch sucht neue Herausforderungen


Social Media Conference in München
17.08.2010

Know-how für Facebook, Twitter und Co



Höhere Werbebudgets für soziale Netzwerke
17.08.2010

3,3 Milliarden US-Dollar für Social-Media-Anzeigen


iq digital media marketing entwickelt neues Werbewirkungstool
16.08.2010

Kampagnenerfolge über Klicks hinaus analysieren


Neuer ADC-Fachbereichsvorstand Digitale Medien
13.08.2010

Jens Schmidt will digitalen Kanal pushen


Serviceplan steigert Umsatz um sechs Prozent
12.08.2010

Auf Wachstumskurs


metapeople erweitert die Geschäftsführung
10.08.2010

Armbruster übernimmt Finanzen