Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Demand Media plant Börsengang
17.01.2011

138 Millionen Dollar an der Wall Street


Google überarbeitet sein Keyword-Tool
13.01.2011

Mobile Nutzer mit besseren Suchbegriffen ansprechen


Neue Leiterin des Onlinemarketings bei Jochen Schweizer
12.01.2011

Inga Weireter steigt auf


optivo gewinnt weitere Tengelmann-Töchter
12.01.2011

Mailmarketing für Kaiser's, Woolworth und Zielpunkt


Neuer Geschäftsführer für Ligatus
11.01.2011

Lars Hasselbach ersetzt Tim Kröner



Scholz & Volkmer kreiert für Mercedes-AMG und Bang & Olufsen
11.01.2011

Töne in Bildern


PHD verantwortet Mediageschäft von Esprit
11.01.2011

Etat für ganz Europa


Wie kompetent ist Ihre Onlinemarketing-Agentur?
11.01.2011

Der Sieben-Fragen-Test


eBay erobert Platz zwei im IVW-Ranking
10.01.2011

Soziale Netzwerke verlieren an Boden


Personalwechsel bei der Omnicom Media Group
10.01.2011

René Hartwig steigt auf