Mytaxi kooperiert mit Media Märkten 02.08.2013, 14:40 Uhr

Taxifahrer werden Kuriere

Mytaxi will nach eigener Aussage den Kurierfahrtenmarkt "revolutionieren". Der Plan: Taxifahrer sollen nicht nur Passagiere, sondern auch Waren befördern. Dazu kooperiert das Unternehmen mit mehreren Media Märkten.
Das Start-up Mytaxi hat in Hamburg eine Kooperation mit mehreren Media Märkten gestartet: Von Kunden bestellte Waren sollen innerhalb kürzester Zeit durch Taxifahrer ausgeliefert werden. Erste Kooperationspartner sind die Media Märkte in den Stadtteilen Nedderfeld und Altona. Weitere Kooperationen mit lokalen Einzelhändlern sollen demnächst folgen.
Die Lieferung der Ware funktioniert wie eine normale Taxifahrt: Der Fahrer schaltet hierzu sein Taxameter ein und bestätigt die Anfahrt in der App. Bei der Ankunft beim Kunden klickt er auf "bezahlen". Auf seiner Seite bewirbt Mytaxi das Angebot als neue Umsatzquelle für Taxifahrer. Und hält zuletzt noch einen Tipp bereit: Fahrer sollten Aufträge nur annehmen, "wenn Sie sich im Stande sehen, die Ware, zum Beispiel einen Flachbildfernseher oder einen Laptop, zu tragen." Mehr zum Geschäftsmodell von Mytaxi erfahren Sie im Heftartikel: Mytaxi: Fahrt in eine ungewisse Zukunft (INTERNET WORLD Business Ausgabe 20/2012).



Das könnte Sie auch interessieren