Paypal testet NFC-Bezahloption in Schweden 21.12.2011, 11:01 Uhr

Schnäppchen per Handy bezahlen

In Schweden probiert Paypal eine neue Bezahlmethode aus. Unter Einsetzung des Nahbereichsfunks können Kunden mit Hilfe einer neuen Paypal-App in ausgewählten Läden bezahlen.
Paypal testet NFC-Bezahloption
Gegenwärtig führt Paypal den Test in Zusammenarbeit mit einem schwedischen Sportartikelanbieter und einem Elektronikladen durch. Nutzer können eine speziell für die Bezahlung in stationären Geschäften entwickelte App für iPhone oder Android-betriebene Smartphones herunterladen. Darüber erhalten sie nicht nur Zugriff auf Rabattaktionen dieser Händler, sondern können bei einem Besuch im Geschäft einen Einkauf über Handy tätigen.
Der Test ist lediglich auf fünf Tage angelegt und soll dem Unternehmen erste Einblicke in die Möglichkeiten des Dienstes geben, so Techcrunch. Technische Partner seien dabei außerdem der Entwickler von mobilen Zahlungsmöglichkeiten Accumulate, sowie das Start-up Point. Laut Paypal-Mitarbeiter Anuj Nayar werde das Unternehmen in den kommenden Monaten weitere Tests durchführen und dabei mit verschiedenen Partnern zusammenarbeiten.
Der Einsatz von NFC-Technologie liegt im Trend. Erst gestern startete die Couponing-Plattform Coupies die durch den Nahbereichsfunk gestütze Einlösung von Rabattgutscheinen in deutschen stationären Geschäften. Paypal bastelt ebenfalls schon länger an der NFC-basierten Bezahlung für den stationären Handel.



Das könnte Sie auch interessieren