s.Oliver startet seine erste Game-App Fashion Pairs 27.04.2011, 11:55 Uhr

Memory für iPhone und iPad

Das Modeunternehmen s.Oliver wagt sich für die Promotion seiner neuen Kollektion auf neues Terrain. Ab sofort stellt die Marke ein eigenes Smartphone-Spiel für iPhone und iPad bereit.
Um die neue Kollektion bekannt zu machen, setzt das Unternehmen bei Fashion Pairs auf eine Memory-Variante. Dabei müssen die Spieler aus verdeckten Karten jeweils passende Paare finden. Auf diese Weise sollen die User nicht nur ihren Blick für modische Details unter Beweis stellen, sondern auch neue Styles entdecken können.
Für den Start nutzt die App aktuelle Motive aus der AccessOries-Linie gewählt, die bereits aus dem Webspecial „Roadtrip to Marakkesh“ bekannt sind. Über regelmäßige Updates werden den User neues Bildmaterial geliefert und somit die jeweils aktuellen Kollektionen präsentiert. Auf dem iPad können dabei sogar zwei Spieler gegeneinander antreten. Das Spiel steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung und hat eine Schnittstelle zu Facebook, damit die User ihre Bestzeit aus dem Einzelspieler-Modus direkt posten können.
Bereits im vergangenen Jahr hatte s.Oliver eine erste App für iPhone und iPad gestartet, über die jedoch vor allem Informationen rund um das Unternehmen vermittelt wurden.



Das könnte Sie auch interessieren