Textübersetzung per Schnappschuss 07.05.2010, 07:43 Uhr

Google Goggles macht Handys zum Übersetzer

Kamerahandys können mehr als schöne Fotos knipsen. Der Google-Übersetzungsservice wird jetzt in die visuelle Suche Goggles integriert und macht damit das schnelle Übersetzen von Textausschnitten möglich.
Google Goggles macht Handys zum Übersetzer
User mit Android-Smartphones brauchen ihre Kamera nur auf den zu übersetzenden Text zu richten und mit der Taste "Region of Interest" zu markieren. Nach dem Betätigen des Auslösers erkennt Goggles den Text und bietet an, diesen zu übersetzen. Im Goggles-Menü kann über die Übersetzungsoptionen danach festgelegt werden, aus welcher und in welche Sprache der Text übersetzt werden soll.
Darüberhinaus wurden in Goggle 1.1 unter anderem die Nutzerschnittstelle verbessert und die Datenbank gespeicherter Objekte vergrößert. Gegenwärtig spricht Goggles Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Weitere Sprachen soll in Kürze dazukommen, so der Google-Produktkompass.



Das könnte Sie auch interessieren