DailyDeal."> DailyDeal." /> DailyDeal." />
Henrik Helmer von DailyDeal im Interview 08.09.2010, 15:30 Uhr

"Das Couponing-Geschäft ist real"

Der Markt der Coupon-Anbieter im Web hat sich konsolidiert, jetzt entscheidet sich, wer die User mobil am besten erreicht. internetworld.de sprach mit Henrik Helmer, Head of Business Development bei DailyDeal.
Henrik Helmer von DailyDeal im Interview
Will die User mobil erreichen: Helmer
Die DailyDeal-App ist ab heute im Apple und Android-Store verfügbar. Was ist das Besondere daran?
Henrik Helmer: Über unsere App können User nicht nur Gutscheine von DailyDeal kaufen, sondern bekommen von Coupies Gratisgutscheine für die gleiche Stadt dazu. Das ist ein echter Mehrwert. Die App ist allerdings nur ein Teil unserer mobilen Strategie.
Wie sieht Ihre Strategie aus?
Helmer: Wir versuchen, alle Kunden zu erreichen - über soziale Komponenten ebenso wie über Vertriebspartnerschaften. Wir sind bei friendticker integriert, das ist die deutsche Variante von Foursquare. Über unsere App können die User direkt einkaufen, wir arbeiten an  unsere mobile Webseite und gehen weitere Vertriebskooperationen über Drittanbieter wie zum Beispiel checkitmobile.com ein.
Was erhoffen Sie sich davon?
Helmer: Auf der einen Seite möchten wir unser Produkt weiterentwickeln und die Handhabung für unsere bestehenden Kunden interessanter machen, auf der anderen möchten wir auch neue Kunden erreichen, die vor allem mobil unterwegs sind. Durch die Kooperationen können wir selbst als Reichweitenanbieter auftreten.
Welche Umsätze soll der mobile Bereich erwirtschaften?
Helmer: Ich rechne damit, dass unsere mobilen Umsätze  in den kommenden Wochen schon mindestens 10 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen werden.
Erwarten Sie eine weitere Marktbereinigung?
Helmer: Nachdem Groupon Citydeal gekauft hat und wir Teambon und Reduti übernommen haben, halte ich die Konsolidierung für soweit abgeschlossen. Vielleicht steigt aber noch der eine oder andere Verlag ins Geschäft ein, mit denen  führen wir aber auch Gespräche.
Viele sehen im Couponing immer noch mehr einen Hype als ein Geschäftsmodell. Was sagen Sie dazu?
Helmer: Wir haben von Monat zu Monat ein zweistelliges Umsatzwachstum: Das Couponing-Geschäft ist real.



Das könnte Sie auch interessieren