Kyte bietet Video-Livestreaming 27.10.2010, 13:08 Uhr

HTML5-Video-Ads auf iPhone, iPad und Co.

Kyte schaltet seine Livestreaming-Funktion jetzt auch für Apple-Geräte frei. Anbieter von Videocontent können damit sowohl On-Demand als auch per Liveübertragung Videos an iOS-betriebene Geräte wie iPhone, iPad und iPod Touch senden.
Kyte bietet Video-Livestreaming
Sowohl online als auch mobil können Apple-Nutzer auf die Live- und On-Demand-Video-Angebote der Videoplattform Kyte zurückgreifen. Das neue Feature baut auf dem bereits bestehenden Application-Framework und dem Software Developers Kit für iOS auf. Publisher können darüber eigene iPad-, iPhone- und iPod Touch-Apps bereitstellen, die Livestreams von Video- und Audioinhalten liefern.
So können Videos mit Freunden über Facebook, Twitter und E-Mails geteilt werden; Kommentar-, Bewertungs- und Chatfunktionen unterstützen die interaktive Einbindung der Nutzer. Die Unterstützung von HTML5-Ads von Drittanbietern eröffnet in Form von Pre- und Postroll-Ads Möglichkeiten der Monetarisierung.
"Publisher können nun schnell und einfach Live-Videos mit hoher Qualität über das Internet, iPhone und iPad übertragen“, so Gary Pöpl, Geschäftsführer von Kyte. „Zudem können Anbieter durch die erweiterten Features im Bereich Social Media und die Einbindung von HTML5-Ads ein konstant wachsendes mobiles Publikum erreichen und monetarisieren.“



Das könnte Sie auch interessieren