Mobile 19.12.2017, 14:30 Uhr

Mobile First: Wie fit sind die Unternehmen wirklich?

Quelle: Optivo
Marc Bohnes, Director of Campaign Strategy bei Optivo
"Der Wille ist durchaus vorhanden, es hapert aber zum Teil noch am Verständnis: Bei dem Thema Mobile stellen sich einige Unternehmen noch vor, es reiche, dass sie ihre E-Mails und anderen Marketing-Maßnahmen jeweils zum Lesen auf dem Smartphone optimieren. Wir müssen dann erklären, dass Mobile im Kern ein Omnichannel-Thema ist. Das Kundenerlebnis hört ja nicht beim Klick in der Mail auf. Dafür ist eine durchgehend benutzerfreundliche Mobile-Strategie notwendig ohne Medienbrüche, da man sonst Kundenlebenszyklen einschränkt und User verliert."