Amazons neuestes Kindle 29.07.2010, 09:12 Uhr

Onlinehändler verkauft den E-Reader ab 139 US-Dollar

Amazon versucht weiter, den Markt für digitale Bücher an sich zu reißen, und hat eine neue Version seines E-Book-Readers Kindle zum Kampfpreis vorgestellt. Die dritte Generation kann seit gestern vorbestellt werden und kostet ab 139 US-Dollar, umgerechnet rund 107 Euro.
Amazons neuestes Kindle
Der Kindle wurde komplett überarbeitet und liegt nun in zwei Versionen vor. Im Vergleich zum Vorgänger sind die Geräte ein Fünftel kleiner, haben mehr Speicher an Bord, sollen schneller sein und einen besseren Kontrast bieten. Neben der bekannten Version mit Mobilfunk-Unterstützung, die wie gehabt 189 US-Dollar kostet, gibt es ein neues Modell für nur 139 US-Dollar. Einziger Unterschied: Es lässt sich nur noch per WLAN mit dem Internet verbinden.
Amazon-CEO Jeff Bezos hofft, mit dem neuen Einstiegspreis neue Käuferschichten anzusprechen. „Die Leute werden sie für ihre Kinder kaufen“, sagte er dem Wall Street Journal. Seit gestern nimmt Amazon die ersten Vorbestellungen entgegen, die Auslieferung in 140 Ländern, darunter auch Deutschland, beginnt am 27. August 2010.
Amazon hatte erst vor kurzem den Preis für den Kindle gesenkt. Generell sind die Preise für E-Books durch den Markstart von Apples iPad unter Druck geraten.



Das könnte Sie auch interessieren