Google und Verizon Wireless wollen mit Tablet-PC Apple angreifen 12.05.2010, 09:03 Uhr

Mit dem gPad gegen das iPad

Jetzt wird's spannend: Verizon Wireless arbeitet mit Google an einem Tablet-PC, der Apples iPad Konkurrenz machen soll. Das bestätigte der CEO des Mobilfunkunternehmens Lowell McAdam.
Google und Verizon Wireless wollen mit Tablet-PC Apple angreifen
Basis des neuen Geräts soll Googles Betriebssystem Android sein. Wann der Tablet-PC auf den Markt komme, stehe noch nicht fest, schreibt das Wall Street Journal. Auch über den Hersteller machte McAdam keine Angaben.
Fest steht: Google untermauert damit seinen Anspruch auf das Geschäft mit dem mobilen Internet. Das Google-Handy Nexus One ist seit Jahresbeginn in den USA auf dem Markt, in Deutschland steht die Einführung kurz bevor. Für Verizon Wireless ist die Kooperation mit Google eine Antwort auf den iPad-Deal zwischen dem Telekommunikationsunternehmen AT&T und Apple.
Das iPad wird ab 28. Mai 2010 auch in Deutschland erhältlich sein. Der Preis: 499 Euro für die Basisversion mit 16 GB. Für die günstigste Version mit Anschluss fürs mobile Internet sind 599 Euro fällig - mit 64-GB-Speicher kostet das iPad 814 Euro. Vorbestellungen sind bereits ab heute möglich, aber auf zwei Exemplare pro Kunde beschränkt.



Das könnte Sie auch interessieren