Iconia S mit Dual-SIM 10.12.2014, 09:30 Uhr

Acer-Tablet mit 300 Stunden Standby

Von Acer gibt es ab Mitte Januar 2015 ein neues Sieben-Zoll-Tablet, das dank Dual-SIM-Slot mit zwei Karten gleichzeitig genutzt werden kann und bis zu 300 Stunden im Standby durchhalten soll.
Ab Mitte Januar verfügbar: das neue Iconia Talk S von Acer
(Quelle: Acer )
Acer hat kurz vor Jahresende noch ein neues Mini-Tablet angekündigt. Das Iconia Talk S wird es ab Mitte nächsten Monats zu kaufen geben, als UVP nennt der Hersteller 229 Euro.
Zu den Features zählen ein Dual-SIM-Slot für die Nutzung mit zwei Karten (auch der Mobilfunkstandard LTE wird unterstützt), ein HD-Display mit 1.280 x 720 Bildpunkten und IPS-Technologie sowie ein 64-Bit-Snapdragon-Prozessor mit vier Kernen und 1,2 GHz Taktfrequenz.
An Arbeitsspeicher stehen ein Gigabyte DDR2-RAM zur Verfügung, der Hauptspeicher fasst 16 GB, kann aber via MicroSD um bis zu 64 GB erweitert werden. Der 3.780-mAh-Akku soll für bis zu 300 Stunden Standby-Betrieb gut sein, in puncto Konnektivität stehen Bluetooth 4.0 und WLAN zur Verfügung, allerdings nicht im schnellen AC-Standard. 
Das Gewicht erreicht bei Abmessungen von 190 x 100 x 8,5 Millimetern 275 Gramm, für Fotos und Videos stehen eine Rückkamera mit fünf Megapixeln sowie eine Front-Cam mit zwei Megapixeln zur Verfügung.

Die ganz großen Boomzeiten auf dem Tablet-Markt sind vorerst vorbei. Und auch Branchenprimus Apple kämpft den aktuellen Zahlen von IDC zufolge mit schwindenden Marktanteilen.

Der Siegeszug von Tablets nimmt kein Ende: Im kommenden Jahr wird einer Prognose zufolge jeder zweite neu verkaufte PC sehr flach sein. Das Wachstum wird vor allem von dem Google-Betriebssystem Android getragen.



Das könnte Sie auch interessieren