Amazons Clouddrive fürs iPad 07.07.2011, 07:59 Uhr

Grenzenloser Musikspeicher in der Wolke

Amazon bastelt weiter an seinem Cloud-basierten Musikspeicher: Der Cloudplayer ist ab sofort auch für iPad-Nutzer verfügbar. Zugleich gibt es für 20 US-Dollar pro Monat unbegrenzten virtuellen Speicherplatz für Musik.
Amazons Clouddrive fürs iPad
Außerdem haben die Nutzer des Cloud-Musikspeichers von Amazon Zugriff auf 20GB Speicherplatz. Musikdateien im MP3- und AAC-Format können dagegen unbegrenzt gespeichert werden. Speziell für Nutzer des Apple-Tablets wurde der Cloud-Player optimiert, sodass Musik über den Browser Safari gestreamt werden kann.
Amazon berücksichtigt dabei die eigenen Musikkäufer besonders: gekaufte MP3-Songs von Amazon werden nicht auf den Speicher angerechnet.
Das Unternehmen reagiert damit auf die Einführung von Apples hauseigenem Cloud-Service iCloud, bei dem den Nutzern 5GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Im März hatte Amazon Clouddrive auf den Markt gebracht. Zur Einführung des neuen Dienstes war 5GB Speicherplatz jedem Nutzer kostenlos zur Verfügung gestellt worden.



Das könnte Sie auch interessieren