Word, Excel, PowerPoint 28.03.2014, 10:30 Uhr

Microsoft veröffentlicht Office fürs iPad

Microsofts Office-Paket gibt es nun auch für das iPad: Word, Excel und PowerPoint für iOS stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Zur Nutzung aller Funktionen benötigt man ein Abo von Office 365.
(Quelle: Microsoft )
Microsoft bringt seine Büro-Suite Office nun auch aufs iPad. Die Tablet-PC-Versionen von Word, Excel und PowerPoint sind ab sofort im App Store von Apple verfügbar. Die drei Programme sind für Privatanwender in einer eingeschränkten Version kostenlos. Voraussetzung ist ein kostenloses Online-Konto von Microsoft. Dokumente lassen sich aber nur per E-Mail versenden oder auf Microsofts Cloud-Speicher OneDrive ablegen.
Wer den vollen Funktionsumfang nutzen möchte oder die Programme kommerziell einsetzt, benötigt ein kostenpflichtiges Abonnement von Office 365 – Microsofts Software-Abo von Office. Das Aussehen und der Funktionsumfang der Programme entspricht auf dem Apple iPad mehr oder weniger der Desktop-Version.
Voraussetzung ist iOS ab Version 7.0. Den Download gibt es hier im Apple App Store.
Dass sich Microsoft für die Produkte des Konkurrenten Apple interessiert, war längst nicht immer so. Erst Anfang März 2014 hatte der ehemalige Microsoft-CEO Steve Ballmer eingeräumt, vor allem das iPhone viel zu lange unterschätzt zu haben. Ein klares Versäumnis: "Unsere Position im Smartphone-Markt wäre heute sehr viel stärker, wenn ich die vergangenen zehn Jahre wiederholen könnte", so Ballmer während einer Fragestunde an der Said Business School im britischen Oxford ungewohnt selbstkritisch.



Das könnte Sie auch interessieren