Mobile Ladegeschwindigkeit 26.02.2019, 13:51 Uhr

Google launcht neue Version von "Test My Site"

Google stellt eine neue Version seines Webseiten-Test-Tools "Test My Site" vor. Das Mobile Speed Tool informiert Webseitenbetreiber darüber, wie schnell ihre mobile Seite lädt, über Auswirkungen auf ihr Geschäft und mögliche Lösungen.
(Quelle: Google.com/screenshot)
Besonders auf mobilen Geräten ist es wichtig, mit schnell ladenden Webseiten zu punkten. Um zu testen, wie gut eine Seite performt, hat Google bereits vor drei Jahren für Unternehmen das Tool "Test My Site" zur Verfügung gestellt. Nun hat der Internet-Riese eine neue Version des Mobile Speed Tools präsentiert.
Zum Abrufen des Berichts wird lediglich die URL auf  "Test My Site" eingegeben. Google analysiert die Webseite und erlaubt zudem den Vergleich in Form eines Rankings innerhalb der Region und dem gegenwärtigen Netzwerk. So können direkte Vergleiche durch das Abrufen spezifischerer Daten mit Wettbewerbern durchgeführt werden.

Schätzen des potenziellen Umsatzes

Jede Sekunde zählt: Eine Option zum Schätzen des potenziellen Umsatzes, der durch verlängerte Ladezeiten verloren geht, kann ebenfalls im Test abgerufen werden. Darüber hinaus listet die Testseite spezifische Ursachen, warum die Website langsam ist. Die Ergebnisse lassen sich innerhalb des Tools in Form eines Berichts generieren und können exportiert werden, um auch Kollegen schnell und unkompliziert die Daten zukommen zu lassen.
Ebenso kann man herausfinden, ob die eigene mobile Seite als schnell, durchschnittlich oder langsam eingestuft. Außerdem lässt sich die Entwicklung der Ladezeit im Vergleich zum Vormonat (Verbesserung oder Verschlechterung) auswerten.
2017 hatte Google die zweite Version von "Test My Site" herausgegeben. 
SEO/SEA WORLD Conference - die Konferenz für Google-Marketeers in Unternehmen und Agenturen. Jetzt informieren und Ticket buchen!
(Quelle: SEO/SEA WORLD Conference)


Das könnte Sie auch interessieren