Für Firmenkunden 29.01.2020, 10:31 Uhr

Google will diverse Dienste in einer App bündeln

Google soll derzeit an einer alleinstehenden Messaging-App arbeiten, die Business-Funktionen wie Hangouts Chat und Hangouts Meet in einer Anwendung zusammenfasst. Die App soll die Team-Kommunikationen für Unternehmen erleichtern.
(Quelle: shutterstock.com/Chukcha)
Die aktuelle Entwicklungsstrategie bei Google konzentriert sich derzeit offenbar auf eine neue Kollaborations-App für Unternehmen. Laut The Information will Google die Funktionen mehrerer eigenständiger Apps zusammenführen, um beispielsweise Google Mail, den Online-Speicher Google Drive und die Kommunikations-Tools Hangouts Chat und Hangouts Meet zu bündeln. Auch der Zugriff auf den Google Kalender soll über die neue App möglich sein.
Die Arbeit an der App sei bereits so weit fortgeschritten, dass sie intern getestet werde. Interessant: Eine Online-Version der Kommunikations-App ist offenbar nicht geplant. Offen ist ebenfalls noch, ob neben den Unternehmenskunden auch private Nutzer auf die App Zugriff haben werden.
Angesichts der Tatsache, dass Google bereits angekündigt hat, Hangouts für Unternehmenskunden und für Privatnutzer vom Netz zu nehmen, dürfte eine neue, umfassendere Kommunikations-App auch für einen breiteren Nutzerkreis von Interesse sein.

Konkurrenz für Microsoft

Mit einer alleinstehenden Lösung, die die derzeit in mehreren Apps aufgespaltenen Kommunikations-Tools von Google in einer Anwendung zusammenfasst, könnte Google den beliebten Apps Microsoft Teams und Slack etwas entgegensetzen.
Für Privatnutzer gibt es derzeit auch noch die Video-App Duo und die Telefonie-Anwendung Voice aus dem Hause Google.



Das könnte Sie auch interessieren