Comscore-Zahlen 30.11.2012, 11:19 Uhr

Facebook legt zu, Microsoft lässt nach

Das Marktforschungsunternehmen Comscore hat seine Reichweiten-Metrik erweitert: Nun werden auch mobile Visits von Smartphones oder Tablets mitgezählt und angezeigt. Das bekommen vor allem Facebook und Microsoft zu spüren.
Für Facebok hat die Umstellung positive Auswirkungen: Der Social-Media-Riese konnte im Ranking so einen Platz gut machen, während Microsoft gleich um zwei Plätze verliert. Absoluter Sieger mit über 109 Millionen Visits im September ist - und bleibt - Google, dicht gefolgt vom Konkurrenten Yahoo!.
Die folgende Tabelle zeigt die Top-10-Websites in den USA nach Unique Visits im Monat September 2012:
Erhoben wurden die vorliegenden Daten mit der MMX-Multiplattform, die aber nach jetzigem Stand nicht vor 2014 in Deutschland eingeführt werden soll.



Das könnte Sie auch interessieren