Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Mobiles Internet
04.09.2017

LTE-Abdeckung in Deutschland immer noch lückenhaft


Coprozessor für Künstliche Intelligenz
04.09.2017

Huawei bringt KI in sein neues Smartphone


Business-Lösungen für iOS
30.08.2017

Apple schließt Partnerschaft mit Accenture


Zum Start der IFA in Berlin
30.08.2017

Smartphone ist zum wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden


Expert Insights
24.08.2017

Musical.ly und Live.ly: Die Apps der Tweens



Google beginnt den Rollout
22.08.2017

Android 8 alias Oreo geht an den Start


Avast Trend Report 2017
22.08.2017

Diese Apps belasten Android-Smartphones am meisten


Gut gerüstet unterwegs
18.08.2017

Mit dem Smartphone auf Reisen


Forderung der EU-Kommission
17.08.2017

Steuer-Streit: Irland stellt sich vor Apple


WLAN und Bluetooth
10.08.2017

Datenkrake Smartphone: So lässt sich Tracking vermeiden