Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Zahlen mit dem Smartphone
29.01.2019

Datensicherheit beim Mobile Payment


Für die Umwelt
28.01.2019

Samsung will keine Plastikverpackungen mehr verwenden


Schnellantworten, Labels und Filter
25.01.2019

WhatsApp Business erhält neue Desktop-Funktionen


Nach schlechtem Weihnachtsgeschäft
17.01.2019

Apple tritt auf die Bremse bei Neueinstellungen


Rechtsstreit
15.01.2019

Streit um Paypal-Gebühr - Flixbus geht in Berufung



Mannheimer Patent-Prozess
15.01.2019

Qualcomm-Klage gegen Apple abgewiesen


Medienbericht
10.01.2019

United Internet will bei 5G-Auktion mitbieten


Finanzierungsrunde
10.01.2019

N26 sammelt 300 Millionen US-Dollar ein


Vom Modell XR bis Topmodell XS Max
09.01.2019

Apple fährt Produktion neuer iPhone-Modelle zurück


In Deutschland
03.01.2019

Qualcomm setzt Verkaufsverbot für iPhone-Modelle in Kraft