Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Highlights der neuen Version
04.09.2019

Android 10 geht an den Start


Instant Messaging
02.09.2019

Skype launcht neue Chat-Funktionen


BDI-Präsident Kempf
02.09.2019

Keine schnellen Fortschritte bei Mobilfunk-Ausbau zu erwarten


Uiguren in China ausgespäht
02.09.2019

Hacker nutzen Schwachstellen in iPhones aus


Neuheiten-Show
30.08.2019

10. September: Apple zeigt neue iPhones



Konzern ändert Richtlinien
29.08.2019

Apple gewährt freien Werkstätten Zugang zu Original-Ersatzteilen


Opt-in erforderlich
29.08.2019

Apple will um Erlaubnis zum Anhören von Siri-Aufnahmen bitten


Gartner-Prognose
27.08.2019

Wie der US-Druck auf Huawei den Smartphone-Markt beeinflusst


Keine Süßigkeiten mehr
23.08.2019

Google ändert Android-Namensgebung in Zahlen


Gerüchte zu Apple Smartphones
22.08.2019

iPhones bekommen zusätzliches Objektiv und 'Pro'-Namenszusatz