Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Intime Gespräche aufgezeichnet
29.07.2019

Sex, illegale Geschäfte oder Arzttermine - Siri hört mit


München, Stuttgart und Frankfurt
29.07.2019

Apple schickt 80 Kamera-Autos nach Deutschland


Für eine Milliarde US-Dollar
26.07.2019

Apple kauft Intels Geschäft mit Smartphone-Modems


Noch geringe Abdeckung
16.07.2019

Vodafone startet erstes 5G-Netz in Deutschland


Handelskrieg
10.07.2019

Hoffnung für Huawei - USA und China führen Gespräche



Zugriffsrechte umgangen
09.07.2019

Über 1.300 Android-Apps greifen unerlaubt Daten ab


Neuer App Store
02.07.2019

Samsung enthüllt Bixby Marketplace


"Waffenstillstand" im Handelskrieg
01.07.2019

Trump hebt Bann gegen Huawei vorerst auf


Googles "Mobile Speed Leaderboards"
24.06.2019

Webseite von Booking.com lädt deutschlandweit am schnellsten


Private und Business-Nutzer
06.06.2019

Skype: Bildschirmfreigabe kommt für alle iOS- und Androidgeräte