Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Private und Business-Nutzer
06.06.2019

Skype: Bildschirmfreigabe kommt für alle iOS- und Androidgeräte


Ausblick
03.06.2019

Das ist von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten


Kontrolle des App Stores
29.05.2019

Apple lehnt 40 Prozent der eingereichten Apps ab


Telefonie-App
28.05.2019

Satellite: Ohne SIM-Karte mobil telefonieren


Handelskrieg
23.05.2019

Auch japanische Unternehmen reagieren auf US-Sanktionen gegen Huawei



US-Sanktionen
23.05.2019

Neue Rückschläge für Huawei


Teile der Maßnahme verschoben
21.05.2019

USA gewähren Huawei 90 Tage Aufschub


Kommentar
20.05.2019

Google versus Huawei: Warum Europa zu den Opfern gehört


Nach Trump-Dekret
20.05.2019

Google setzt Android-Updates für Huawei aus


Wegen zu teurer Apps
14.05.2019

Oberstes US-Gericht lässt Klage gegen Apple zu