Micropayment
Bei geringwertigen Gütern stellt die Wirtschaftlichkeit der Bezahlung ein zentrales Problem dar: Herkömmliche Verfahren, wie Kreditkartenzahlung oder die Lastschrift sind ungeeignet, da hier die Kosten für die Zahlungsabwicklung oftmals den Warenwert übersteigen. Hier sind Micropayment-Lösungen gefragt. Nach gängiger Meinung fallen unter Micropayment Beträge zwischen einem Cent und fünf Euro.
weitere Themen
Payment News KW 29
vor 4 Tagen

Gebühren für Kreditkartenzahlungen machen Ärger


Payment News KW 28
09.07.2018

Sparkassen mausern sich zum Payment-Vorreiter


Turbo-Überweisung
05.07.2018

Sparkassen führen Instant Payments am 10. Juli ein


Expert Insights
05.07.2018

Google Pay macht Deutschland nicht zum Land des mobilen Bezahlens


Bezahldienst
08.06.2018

Startet Google Pay noch Ende Juni in Deutschland?



TecDax-Schwergewicht
08.06.2018

Wirecard: Warum der Payment-Anbieter alle Börsenrekorde bricht


Payment Services Directive
25.04.2018

Warum die PSD2 noch nicht wirklich in Europa angekommen ist


Zukunft des Bezahlens
16.04.2018

Wenn die Digitalisierung den Geldautomaten vertreibt


Strukturwandel
10.04.2018

Mobiles Bezahlen: Werden manche Verbraucher abgehängt?


Start-up vorgestellt
09.04.2018

Paylax: Bezahlservice nach dem Treuhandprinzip