INTERNET WORLD Business Logo Abo

USA: Online-Werbemarkt überholt TV bis 2012

Noch vier Jahre soll es dauern, dann ist in den USA das Unfassbare erreicht: Dann ist der Online-Werbemarkt der größte aller Mediengattungen.

Online auf der Überholspur: Bis zum Jahr 2012, so schätzt der Finanzinvestor Veronis Suhler Stevenson in einer aktuellen Studie, sollen die Ausgaben für Online-Werbung die für TV-Werbung überholt haben. Mit jährlichen Wachstumsraten von 14,3 Prozent klettern die Online-Werbeumsätze bis 2012 laut der Prognose von aktuell 37 auf dann 72 Milliarden Dollar. Der TV-Werbemarkt indes soll jährlich nur um 3,8 Prozent wachsen - von aktuell 48,8 auf dann 58,8 Milliarden Dollar. Größter Verlierer sind laut VSS die Tageszeitungen. Sie wachsen ins Minus - und zwar jährlich um 2,4 Prozent.

Grafik: Entwicklung der US-Werbemärkte nach Werbesegmenten

Das könnte Sie auch interessieren