INTERNET WORLD Business Logo Abo
Einkaufswägen

Trotz Finanzkrise: US-Webhändler bleiben optimistisch

Der Online-Handel gedeiht trotz Finanzkrise, glauben die Webhändler
(Foto: Photocase.de/kallejiip)

Der Online-Handel gedeiht trotz Finanzkrise, glauben die Webhändler
(Foto: Photocase.de/kallejiip)

Der Online-Handel wird unter allen Vertriebswegen von der US-Finanzkrise am wenigsten in Mitleidenschaft gezogen werden, glauben die amerikanischen Web-Händler.

Kurz vor der wichtigsten Umsatzzeit des Jahres, dem Weihnachtsgeschäft, schauen amerikanische Online-Händler positiv in die Zukunft. Wie eine Studie von Forrester Research im Auftrag von Shop.org zeigt, glaubt trotz US-Finanzkrise über ein Drittel der Webshop-Betreiber, in den kommenden zwölf Monaten die eigenen Prognosen zu übertreffen. Ein weiteres Drittel will seine Ziele immerhin halten. Auch der Rückblick fällt positiv aus: 81 Prozent der Händler arbeiteten profitabel, drei von vier Shopbetreibern konnten im vergangenen Jahr die Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr steigern. Insgesamt, so glauben die Online-Händler, werden sie vom konjunkturellen Rückgang weniger in Mitleidenschaft gezogen als die traditionellen Vertriebswege.

Das könnte Sie auch interessieren