INTERNET WORLD Logo Abo

Studie: Jede zweite werbefinanzierte Website nutzt Google Analytics

Damit ist das kostenlose Webanalyse-Tool Marktführer in seinem Bereich.

Laut einer Studie des Berliner Beratungsunternehmens Ideal Observer ist Google Analytics das bei weitem beliebteste Web-Analytics-System bei deutschen werbetragenden Online-Angeboten. Fast jedes zweite (47 Prozent) der bei der IVW gelisteten Online-Angebote nutzt den kostenlosen Service von Google, um die Beliebtheit der eigenen Angebote und die Bewegungsmuster der Besucher zu erfassen. Weitere auf dem Markt verfügbare Systeme folgen erst mit weitem Abstand: So werden auf jeweils gut fünf Prozent der Websites die Lösungen von Omniture (USA) und etracker (Hamburg) eingesetzt, HBX, die Lösung des ehemaligen Omniture-Konkurrenten Websidestory (USA) ist noch bei knapp vier Prozent der Seiten im Einsatz, Lösungen von Nedstat, Webtrekk, Nielsen/Netratings folgen auf den weiteren Plätzen. Andere Systeme finden sich auf zehn Prozent der Websites, ein Drittel aller untersuchten Sites nutzt kein erkennbares System zur Traffic-Messung. Für die Studie von Ideal Observer wurden 553 Online-Angebote, deren Seitenabrufe von der IVW gemessen werden nach dem Vorhandensein der Tracking-Codes durchsucht.

Das könnte Sie auch interessieren