INTERNET WORLD Business Logo Abo

Studie: PC-Händler brauchen Web-Präsenz

Knapp 10,76 Millionen Nutzer kaufen Computerprodukte online, errechnete die AGOF.

Mehr als ein Viertel aller deutschen Internetnutzer kauft Computerprodukte online. In Zahlen ausgedrückt: 10,76 Millionen deutsche Internetnutzer haben in den vergangenen zwölf Monaten Computerprodukte online erworben. Die aktuelle Sonderauswertung "Computer" der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) bestätigt, dass das Internet eine ernsthafte Konkurrenz für stationäre Computerhändler geworden ist, und dass Internetnutzer besonders Computer-affin sind. Die wichtigsten Ergebnisse: 50 Prozent oder 20,11 Millionen Internetnutzer bekunden Interesse an Computerprodukten. Dazu zählt die AGOF Computerhardware und -zubehör sowie Software (ohne Spiele). Eine gleich große Zahl (50,9 Prozent) sucht im Internet aktiv nach Informationen über IT-Produkte. "Durch die enge Verbundenheit von PC und Onlinemedium stellt das Internet für potenzielle Käufer von Computerprodukten ein wichtiges Tool in der Orientierungsphase vor dem Kauf dar", so der AGOF-Report.

Das könnte Sie auch interessieren