INTERNET WORLD Business Logo Abo

Studie: Kinder fremdeln im Web 2.0

Kinder im Alter zwischen acht und elf Jahren nutzen das Web 2.0 vor allem, um sich mit Bekannten zu vernetzen, ergab eine aktuelle Studie.

Aktiv sind sie zwar schon im Web 2.0, doch bleiben Kinder im Alter zwischen acht und elf Jahren dort auch am liebsten unter sich. Wie eine gemeinsame Studie von Iconkids & Youth und Super RTL zeigt, laden die Kinder zwar eigene Bilder und Videos hoch, gestalten persönliche Homepages und eröffnen Chats - allerdings vorzugsweise innerhalb eines geschützten Raumes, den nur gute Freunde betreten dürfen. Erst mit zunehmendem Alter steige das Interesse an neuen Bekanntschaften im Web. Besonders hoch im Kurs stehen Videos, während sich die Kids für Blogs und die 3D-Welt "Second Life" nur wenig begeistern können. Für die Studie wurden 452 Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren befragt, die das Internet mehrmals pro Monat nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren