INTERNET WORLD Business Logo Abo

Studie: Facebook gibt sich unzugänglich

Social-Networking-Sites lassen sich oft nur langsam öffnen und werden dann auch nicht richtig geladen, zeigt eine Studie des Website-Überwachungsunternehmens WatchMouse. Am schlechtesten im Test schnitt Facebook ab.

Laut WatchMouse erfüllen beliebte Social-Networking-Websites nicht die Erwartungen ihrer Nutzer. Die Untersuchung des führenden Website-Überwachungsunternehmens zeigte, dass Web 2.0 Sites sich häufig nur langsam öffnen lassen beziehungsweise nicht richtig geladen werden. Die enorm beliebte Facebook-Website schnitt in Sachen Verfügbarkeit am schlechtesten ab.

Auch andere bekannte Websites überzeugten nicht, so beispielsweise Twitter, Last.fm, Windows Live Spaces, Friendster und Del.icio.us. Insgesamt wiesen 51 von 104 überprüften Websites zu lange Ladezeiten auf. Das Ergebnis ist erstaunlich, da die meisten Websites kräftig auf Ajax setzen, das eigentlich zu schnelleren Ladezeiten führen sollte, weil die dynamischen Teile der Website nicht sofort geladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren