INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mobile Internetnutzer lieben Google

Studie belegt: Mobile Internetnutzer lieben Google

Google erfreut sich auch bei Nutzern des mobilen Internets großer Beliebtheit. Die Seite erreichte im ersten Quartal 2009 2,3 Millionen Unique Users, berichtet Nielsen Online in seinem Mobile Media View.

Damit nutzten in den Monaten Januar bis März 2009 35 Prozent der mobilen Internetgänger in Deutschland Googles Angebot. Deutlich dahinter mit 1,2 Millionen Besucher rangiert T-Online. Auf den dritten Rang kommt das Portal Web.de mit 1,1 Millionen Unique Users.

Die Studie weist auch klare Präferenzen der mobilen Webnutzer aus. So gingen 86 Prozent der Nutzer (5,5 Millionen) auf Portalseiten, zu denen neben T-Online auch Google gezählt wird. E-Mail-Seiten landen in der Untersuchung auf Platz zwei mit 3,2 Millionen Uniques. An dritter Stelle rangieren Nachrichtenseiten, die von 1,7 Millionen Mobilfunkkunden angesteuert wurden.

Der deutsche Mobilmarkt bietet zirka 66,6 Millionen Nutzer und zählt damit zu den größten in Europa. Die mobile Internetnutzung ist allerdings eine Männerdomäne: 70 Prozent der User sind männlich.

Das könnte Sie auch interessieren