INTERNET WORLD Logo Abo
Fast ein Drittel kauft mobil ein

Fast ein Drittel kauft mobil ein

Shopping per Handy ist vor allem dann interessant, wenn kein PC in der Nähe ist

Shopping per Handy ist vor allem dann interessant, wenn kein PC in der Nähe ist

Warum, wann und wie wollen Nutzer per Handy einkaufen? Mit diesen Fragen hat sich die Studie „Mobile Shopping“ befasst, die von dmc digital media center in Auftrag gegeben wurde.

M-Commerce ist stark im Kommen. Immerhin 30 Prozent nutzen das mobile Internet bereits jetzt für Reise-, Shopping- und Ticketdienste. Ein weiteres Drittel will künftig per Handy shoppen, Reisen buchen oder Tickets kaufen. Darüber hinaus nutzen die User überwiegend (70 Prozent) unterschiedliche Informationsdienste, wie Nachrichten, Wetter-, Verkehrsinformationen.

Aufschlussreich ist auch, dass 80 Prozent mobile Shopping vor allem dann interessant finden, wenn die Nutzungskosten die gewöhnlichen Internettarife nicht übersteigen. Außerdem ist für 70 Prozent mobile Shopping spannend, wenn sie keine Möglichkeit haben mit dem PC oder Notebook zu surfen.

Ein weiteres Ergebnis: Konsumenten wollen sich vor Ort am POS einfach und bequem Informationen beschaffen und sind auch bereit das mobile Internet dafür zu nutzen. So informieren sich beachtliche 80 Prozent der Handynutzer über ein Produkt mobil, wenn sie es zeitnah kaufen wollen. Und rund 70 Prozent würden für eine Produktrecherche mit dem Handy surfen, wenn sie keine anderen Medien zur Verfügung hätten. Darüber hinaus geht jeder Zweite mobil online, um das Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber dem stationären Handel zu überprüfen. Zudem macht sich jeder Dritte über ein Produkt mobil schlau, wenn der Nutzer auf ein Angebot per SMS aufmerksam gemacht wurde.

Ein großes Problem für die fehlende Nutzungsbereitschaft des mobilen Internets scheint nach wie vor die Kostenfrage zu sein. Rund 90 Prozent finden dieses Kriterium am wichtigsten, wenn es darum geht mobil zu surfen. Nicht weit dahinter, mit über 70 Prozent, stellt die schlechte Darstellung der Seiten auf dem mobilen Endgerät ein Problem für die Nutzung da. Denn schon jeder fünfte User würde durchaus mobil shoppen, allerdings bietet der ausgewählte Versandhändler für die Befragten keine für das Handy optimierte Seite an.

Das könnte Sie auch interessieren