INTERNET WORLD Business Logo Abo
Bitkom sieht positive Konjunktursignale (Foto: Photocase.de/Krockenmitte)

Bitkom sieht positive Konjunktursignale

Erstmals seit Beginn der Finanzkrise macht der Bitkom-Index wieder einen Sprung nach oben. Dennoch haben viele Firmen Schwierigkeiten bei der Finanzierung.

Der Branchenindex des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien ist im dritten Quartal um 18 Punkte gestiegen und liegt nun bei minus 7 Punkten. Das ist der stärkste Anstieg seit fünf Jahren. Basis der Angaben ist eine repräsentative Umfrage unter 301 Unternehmen der ITK-Branche zur Finanz- und Wirtschaftskrise sowie das Bitkom Branchenbarometer.

Mit einer generellen Trendwende, also mit einem deutlichen Anziehen der Nachfrage, rechnen fast drei Viertel der Unternehmen (72 Prozent) im Laufe des Jahres 2010 – die Hälfte davon im ersten Halbjahr. Immerhin 17 Prozent erwarten schon im Jahr 2009 ein starkes Nachfrageplus. Nur 9 Prozent meinen, dass der Nachfrageschub erst im Jahr 2011 kommt. Ende Juni lag dieser Wert mehr als doppelt so hoch.

Trotz der positiven Aussichten ist die Finanzierungssituation angespannt. Gut ein Drittel (35 Prozent) der Firmen geben an, dass sich ihre Finanzierungssituation wegen der Krise verschlechtert hat. Die meisten ITK-Firmen haben mit einer Erhöhung ihrer Investitionen auf die Krise reagiert. Trotz der angespannten Wirtschaftslage investieren fast zwei Drittel der Unternehmen verstärkt in ihre Produkt- und Dienstleistungspalette.

Das könnte Sie auch interessieren