INTERNET WORLD Business Logo Abo
AGOF 1: Die beliebtesten Websites

AGOF 1: Die beliebtesten Websites

RTL.de hat es in die Top Ten der reichweitenstärksten Onlineangebote geschafft. Dafür fiel Spiegel Online auf Rang elf zurück. Diese Zahlen hat die AGOF heute Morgen in ihren internet facts 2009-II veröffentlicht.

Auf den ersten fünf Plätzen bleibt alles gleich: T-Online, Web.de, MSN, Yahoo und GMX führen die Reichweitencharts der Internetangebote an. T-Online erreichte von April bis Juni dieses Jahres 15,90 Millionen Unique User, das sind 37,7 Prozent aller deutschen Internetnutzer. Im ersten Quartal waren es noch 38,3 Prozent gewesen.

Auf Position sechs und damit neu in den zehn reichweitenstärksten Webseiten: RTL. Das soziale Netzwerk wer-kennt-wen verlor einen Platz, ProSieben hielt sich unverändert auf acht, CHIP Online fiel von sieben auf neun zurück, gefolgt von MyVideo auf dem zehnten Rang.

Sie wollen in die Vergangenheit blicken? So sah das Ranking der internet facts 2009-I aus.

Das könnte Sie auch interessieren