INTERNET WORLD Business Logo Abo
Logo Netflix

Streaming-Anbieter Netflix bringt Spielfilm in die Kinos

shutterstock.com/360b
shutterstock.com/360b

Der Streaming-Anbieter Netflix veröffentlicht im Oktober seinen ersten selbst produzierten Spielfilm. "Beasts of no Nation" soll auf der Plattform und auch in einigen Kinos laufen.

Netflix, Streaming-Anbieter für Video-Inhalte, gibt am 16. Oktober diesen Jahres seinen ersten inhouse-produzierten Spielfilm heraus: "Beasts of no Nation" von Cary Fukunaga mit Idris Elba in einer der Hauptrollen. Der Film wird in allen Ländern, in denen Netflix bisher verfügbar ist, veröffentlicht und in einigen ausgewählten US-Kinos laufen, berichtet die huffingtonpost.

Der Film, Beasts of no Nation, basiert auf dem Roman des Nigerianischen Autors Uzodinma Iweala, der 2005 veröffentlich wurde. Die Geschichte handelt von einem Jungen namens Agu, der während eines Bürgerkrieges in einer afrikanischen Stadt von seiner Familie getrennt wurde. Agu kämpft in diesem Bürgerkrieg als Kindersoldat.

Auf Beasts of no Nation soll einer von vier Filmen mit Adam Sandler folgen. Den Anfang wird "The Ridiculous Six" machen, der am 11. Dezember exklusiv für Netflix-Abonnenten an den Start gehen soll. Der Film zeigt Sandler in der Hauptrolle neben Terry Crews, Jorge Garcia, Taylor Lautner, Rob Schneider, Luke Wilson und Nick Nolte. Regisseur ist Frank Coraci.

Im September 2014 ging Netflix in Deutschland an den Start. Mit dabei waren die bekannte Serie "House of Cards" - Netflix erste Eigenproduktion - aber auch deutsche Produktionen wie "Stromberg".

Das könnte Sie auch interessieren