INTERNET WORLD Logo Abo
Frau mit Kopfhörer MixRadio Logo

Android, iOS und Windows Phone MixRadio gelangt auf alle Systeme

MixRadio
MixRadio

Der ehemalige Nokia Music Store MixRadio startet jetzt plattformübergreifend auf Android, iOS und Windows Phone neu durch. Die App erstellt individuelle Playlists für jeden Geschmack.

Streaming-Dienst für alle mobilen Plattformen: MixRadio (früher Nokia Music Store) ist ab sofort gratis für Android, iOS und Windows Phone erhältlich. Nachdem sich Microsoft von dem ehemaligen Nokia-Dienst getrennt hatte, startet der neue Besitzer Line, bekannt durch den Line-Messenger, jetzt den Relaunch von MixRadio. Der neue Spotify-Konkurrent ist über die App-Stores von Apple. Google und Microsoft erhältlich.

Am Aufbau der App hat sich indessen nichts geändert. Nach einer kurzen Anmeldung bei MixRadio wählt der Nutzer seine bevorzugten Musik-Genres und Künstler. Aus diesen Angaben erstellt der Dienst anschließend eine individuelle Wiedergabeliste (Mix). Durch die Bewertungs-Option lassen sich die persönlichen Playlists stetig optimieren. Neben den persönlichen Wiedergabelisten bietet MixRadio auch eine breite Auswahl an fertig zusammengestellten Playlists und Charts aus allen Genres.

MixRadio streamt sowohl über WLAN als auch über mobile Datenverbindungen. Außerdem verfügt die App über einen Offline-Modus, der Wiedergabelisten bis zu 30 Tage lang lokal auf dem Gerät speichert.

Mit dem Relaunch von MixRadio wird die Luft für etablierte Streaming-Dienste wie Spotify zunehmend dünner. Erst Ende März startete mit Tidal ein weiterer Wettbewerber unter Leitung des US-Rappers Jay Z. Zudem arbeitet auch Apple zusammen mit dem Audio-Spezialisten Beats an einem eigenen Service.

Das könnte Sie auch interessieren