INTERNET WORLD Logo Abo
Adland bekennt sich zu Selbstmord-Spot

Rätsel um Selbstmord-Spot weiter ungelöst

Und noch immer will's keiner gewesen sein: Die schwedische Webcommunity Adland hat die Rechte an dem Audi-Werbefilm für sich reklamiert - allerdings nur die Hostingrechte. Der Schöpfer des Spots will anonym bleiben.

"Nicht einmal wir wissen, wer der Urheber des Films ist", sagte Ask Dabitch von Adland gegenüber internetworld.de. Der Autohersteller hat den Film weder in Auftrag gegeben noch genehmigt. "Wir haben den Spot selbst letzte Woche zum 1. Mal gesehen und kennen den Urheber noch nicht", teilte Audi internetworld.de auf Anfrage via Twitter mit.

Im Spot möchte sich ein Geschäftsmann mit Abgasen umbringen. In einem Parkhaus legt er einen Schlauch vom Auspuff nach innen und wartet hinterm Lenkrad auf das Ende, bis der Tank leer ist. Die Einblendung am Ende lautet: „Clean Diesel Technologie. Gut für die Umwelt. Gut für dich.“

Hier der Film:

Das könnte Sie auch interessieren