INTERNET WORLD Logo Abo
Geschlechterkampf im Banner

Geschlechterkampf im Banner

Jung von Matt/Neckar kreiert für die Marke Nike+ einen interaktiven Werbebanner, über den Frauen und Männer auf verbaler Ebene den Kampf der Geschlechter fortführen können.

Der Banner dient dabei nicht nur als Werbeträger, sondern auch als Kommunikationsmittel, denn die Nutzer können darüber Mitteilungen verschicken. Für den Sportartikelhersteller Nike+ wird dieser Trash-Talk-Banner genutzt, um den Geschlechterkampf anzuheizen. Für die Laufcommunity nikeplus.com ruft die Sportmarke noch bis zum 20. April zum sportlichen Wettkampf zwischen den Geschlechtern auf.

Dieser Aufruf wird nun mit einem interaktiven Banner auf die geschlechterspezischen Seiten menshealth.de und shape.de übertragen. Frauen können auf dem Banner auf shape.de Botschaften an die Männer richten, die diese dann über den Banner auf Menshealth.de angezeigt bekommen. Die Kommunikation in umgekehrter Richtung läuft analog dazu. Der Trash-Talk-Banner wird an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten auf den beiden Portalen eingeblendet. Angefeuert oder demotiviert werden darf wieder am 30. März und am 6. Juni zwischen 17 und 21 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren