INTERNET WORLD Logo Abo

VoodooVideo erweitert Angebot Videowerbung nun auch für Smartphones

VoodooVideo erweitert sein Portfolio und bietet nun auch Videowerbung auf mobilen Endgeräten an. Damit will der Vermarkter sein Angebot an die sich ändernden Nutzungsgewohnheiten der Konsumenten anpassen. Das neue Produkt für die mobile Anwendung wird zur dmexco vorgestellt.

Der Bewegtbildmarkt wächst – und auch das mobile Internet gewinnt zunehmend an Attraktivität. Um die beiden Bereiche miteinander zu verbinden, erweitert VoodooVideo nun sein Portfolio. Der Vermarkter für Online-Video-Kampagnen bietet ab sofort auch eine Lösung für Videowerbung auf Smartphones und Tablets an. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem eigens entwickelten Videoplayer.

Die neue Technologie ermögliche die werbliche Nutzung aller mobilen Devices verschiedenster Hersteller - unabhängig vom Betriebssystem. Olaf Mahr, CEO von VoodooVideo, erklärt die Umstellung: "Wir sehen durch die enormen Zuwachszahlen der Mobilnutzung ein großes Markpotential für Bewegtbilder auf mobilen Endgeräten." Mit der Umstellung will VoodooVideo vor allem für B2C-Werbekunden an Attraktivität gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren