INTERNET WORLD Business Logo Abo
Performance Marketing auf der dmexco

Performance Marketing auf der dmexco Performance auf allen Kanälen

Erfolgsbasierte Werbung beschränkt sich längst nicht mehr auf AdWords und Suchmaschinenoptimierung. Auf der dmexco lauten die Themen Personalisierung, automatisches Kampagnenmanagement und Multichannel Advertising

Brand - dieses Wort liest man oft im Kongressprogramm der dmexco. Seit ihrer Gründung steht die Veranstaltung in dem Ruf, einen Schwerpunkt auf klassische Online-Werbung zu legen – und Performance Marketing etwas stiefmütterlich zu behandeln. Eine Rolle mag hier der Umstand spielen, dass sich nicht jede kleine SEO-Bude einen Auftritt in Köln leisten mag – und kann. Dennoch: Ab einer gewissen Größe gehört die Dmexco schon lange auch bei den Protagonisten des Performance-Lagers zu den Terminen mit Anwesenheitspflicht. Zumal es eine Menge zu vermitteln gibt: Google (Halle 7 / B011) hat in den letzten zwölf Monaten am Ranking-Algorithmus und am Adwords-Programm so viel geändert, dass Suchmaschinenmarketing heute anders aussieht als vor ein paar Monaten. Auch das Yahoo Bing Network (Halle 8 / C48) und der russische Search-Herausforderer Yandex (Halle 7 / B040) sind einen Besuch wert. In Köln zeigt Yandex unter anderem seine neue Mobile App, die auch westliche Nutzer gewinnen soll.

Optimierung mit ROI im Blick

In einem sich schnell ändernden Umfeld den Return on Investment oben zu halten, ist nicht ganz einfach. Der SEA-Spezialist Crealytics (Halle 7 / E029) bietet für Suchmaschinenwerbung seinen Kampagnenmanager Camato an, der in Echtzeit Adwords-Anzeigentexte generiert, die exakt auf die Wünsche des Suchenden abgestimmt sind. Ohne Pflege kommen SEA-Kampagnen auch mit Camato nicht aus, deshalb zeigt Crealytics-Chef Andreas Reiffen in Köln ein neues Dashboard, das dem Marketingverantwortlichen die Optimierungsarbeit erleichtern soll. Außerdem präsentiert er ein neues Weiterbildungskonzept, mit dem SEA-Know-how in Unternehmen aufgebaut werden soll.

Während bei Google Adwords die Umstellung auf "Enhanced Campaigns" und die zum Jahresbeginn eingeführten Product Listing Ads neue Akzente bei der Suchwortvermarktung setzen, wird das Feld für die Suchmaschinenoptimierer immer unübersichtlicher: Google verändert nicht nur fortwährend seinen Algorithmus, sondern schafft auch beständig neue Formate, in denen Unternehmen gefunden werden können – wenn sie zuvor alles richtig gemacht haben. Wer in Köln einen SEO-Dienstleister sucht, hat reiche Auswahl: Das Ausstellerverzeichnis listet über 50 Adressen auf. Grund zum Feiern hat in diesem Jahr Sumo (Halle 8 / D041): Die SEO-Agentur aus Köln, seit zwei Jahren Teil der UDG United Digital Group, feiert ihren zehnten Geburtstag und zeigt in Köln, dass man nicht nur für Google, sondern auch für Facebook optimieren kann – Stichwort Social Graph Search. Nur wenige Schritte weiter demonstriert Refined Labs (Halle 8 / E023) seine neue Software Refined Ads, die Performance-Kampagnen halüber verschiedene Kanäle spielen kann. Besonderheit: Die Software bietet auch eine Schnittstelle zur russischen Suchmaschine Yandex. Explido (Halle 7 / C026), in der Branche bislang als Spezialist für Performance und Affiliate Marketing bekannt, präsentiert sich in Köln erstmals in neuer Aufstellung mit den drei Geschäftsbereichen Performance, Relations und Brand – und dem internationalen Performance-Netzwerk Yamondo. Der Partnerstand von Webtrekk (Halle 8 / C019) ist in diesem Jahr wieder Treffpunkt zahlreicher Tool- und Lösungsanbieter rund um die Themen Tracking und Performance Der niederländische Multichannel-Marketing-Spezialist Tripolis (Halle 7 / E008) zeigt auf der Dmexco am Beispiel einer Multichannel-Kampagne für Peugeot, wie Werbung über verschiedene Kanäle in Echtzeit gesteuert und ihre Performance optimiert werden kann. Construktiv (Halle 7 / A038) verspricht einen ganzheitlichen Ansatz bei der Optimierung aller Online-Marketing-Kanäle. In Köln bietet die Bremer SEO-Agentur Quick Checks für Kunden-Websites an – eine Voranmeldung kann erfahrungsgemäß nicht schaden.

Auch Searchmetrics (Halle 8 / E019) verspricht einen ganzheitlichen Ansatz für Suchmaschinenoptimierung und demonstriert Kunden die neuen Funktionen der SaaS-Lösung "Searchmetrics Suite".

Von der lockeren Seite geht Onpage.org (Halle 6 / A011) das Thema SEO an. Durch die Gamification-Elemente und ein leicht zu bedienendes Interface soll die Software-Lösung viel Spaß in die sonst eher trockenen SEO-Reportings bringen und dem Nutzer helfen, die dröge Auswertungsarbeit zu erleichtern. Wer Marcus Tandler, Mastermind hinter Onpage.org, einmal live erlebt hat, glaubt ihm das unbesehen.

Affiliate-Netzwerke unter Preisdruck

Die Grenzen zwischen Display und Performance verschwimmen lassen zunehmend Affiliate-Netzwerkbetreiber. Affilinet (Halle 8 / C040) stellt auf der Dmexco weitere Details seines „Performance Display“-Konzepts vor, bei dem die Reichweite der Affilinet Publisher für Display Advertising genutzt werden soll. Spannend: Die Banner sollen auf TKP-Basis gebucht, aber auf CPC-Basis verprovisioniert werden. Ähnliche Pläne verfolgt Zanox (Halle 8 / D021) mit einer Kombination aus klassischen Display-Kampagnen und Retargeting. Von den großen Netzwerkbetreibern sind die wichtigsten vor Ort: zum Beispiel Belboon (Halle 8 / D031), Commission Junction (Halle 8 / B026), das eBay Partner Network (Halle 8 / A061) und Tradedoubler (Halle 7 / F026). Gesprächsthema dort dürfte auch der von Tradedoubler angeschobene Ansatz sein, die Netzwerkgebühr für Werbekunden neu zu definieren – und dabei insgesamt zu sparen. Neu unter den Partnernetzwerkern ist die Deutsche Messe Interactive (Halle 6 / B017). Sie präsentiert unter der Marke „Profiliate“ die erste reine B2B-Affiliate-Plattform in Deutschland. Ebenfalls aus Hannover ist die Schlütersche Verlagsgesellschaft (Halle 8 / A062) angereist. Sie demonstriert, wie Affiliate Marketing auf lokaler Ebene funktionieren kann. In Köln vertreten sind außerdem Dienstleister, die Unternehmen unterstützen, die ihr eigenes Private Network aufziehen wollen, zum Beispiel Ingenious Technologies (Halle 6 / A041), Netslave (Halle 8 / A051) und Skimlinks (Halle 6 / B038a), um nur einige zu nennen.

Mail allein reicht nicht mehr

Dialog über alle Kanäle steht bei den Anbietern von E-Mail-Marketing-Lösungen auf der Tagesordnung. Was sich anhören mag wie eine Plattitüde, ist durchaus ernst zu nehmen. So setzt eCircle (Halle 8 / D047) seit der Übernahme durch den Big-Data-Spezialisten Teradata komplett auf datengestütztes Marketing. Die Vision: Alle Interaktionen mit dem Kunden werden über eine Plattform gesteuert, sämtliche Reaktionen des Kunden fließen in die Kampagne ein. Das umfasst dann neben dem klassischen Newsletter natürlich auch soziale Kanäle und die Startseite des Web-Auftritts. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Inxmail (Halle 7 / C001) durch die Kooperation mit der 2011 gegründeten Tochterfirma Unified Dialog. Der E-Mail-Marketing-Anbieter baut Unified Dialogs „Social Cheers“-Technologie in seine Software Inxmail Professional ein. Damit sollen Inhalte aus den Newslettern automatisch ihren Weg in die Social-Media-Redaktion finden. Auch Exact Target (Halle 7 / C050) zeigt mit dem Interactive Marketing Hub einen Weg, verschiedene Lösungen für E-Mail, Mobile, Social Media und Online Marketing zusammenzuführen. Optivo (Halle 8 /E031) zeigt neue Funktionen seiner Software-Plattform Broadmail, mit der unter anderem individuelle Versandzeitpunkte für jeden Empfänger festgelegt werden können. Am Stand in Köln analysieren die Optivo-Experten Newsletter von Kunden, die sich zuvor bei dem Berliner Dienstleister angemeldet haben. Und Agnitas (Halle 8 / A050) zeigt einen erweiterten Kampagnenmanager für die hauseigene Marketingplattform EMM. Er soll das Aufsetzen komplexer Kampagnen erleichtern, die von bestimmten Ereignissen getriggert werden.

Mailingwork (Halle / 7 D050) stellt den Ausbau des Agenturgeschäfts in den Fokus. Die Mailingwork Newsletter-Software hat jetzt ein Freigabe-Tool, um Kommunikationsabläufe zwischen Agenturen und deren Kunden zu vereinfachen. Messebesucher können sich ein kostenloses E-Mail-Marketing-Notizbuch mit Checklisten und Fachartikeln rund um Newsletter-Gestaltung & Co. abholen.

Selligent (Halle 6 / A047) zeigt in Köln neue Funktionen der hauseigenen Marketing-Suite, die ebenfalls Social-Media-Kanäle einbinden helfen. Ein anderer Grund für einen Besuch bei dem Marketing-Dienstleister könnten die Fertigkeiten von Daisy sein, die eigens aus London eingeflogen wurde. Die Barista, so verspricht Selligent, hat aromatische Bohnen aus dem Jemen im Gepäck - und macht den besten Kaffee auf der dmexco.

Das könnte Sie auch interessieren