INTERNET WORLD Logo Abo
"Mobile ist mehr als nur iPhone"

Werbung auf Smartphones "Mobile ist mehr als nur iPhone"

Mobile wird in fünf Jahren eine ganz bedeutende Rolle im Marketingmix einnehmen und auch die dafür notwendige Reichweite haben, sind sich die Experten im Kongress auf der Branchenmesse dmexco sicher.

Stefanie Gauger von Otto erklärt, dass "Mobile noch nicht die alles überragende Bedeutung hat. Innerhalb des Mediamix spielt es aber eine wichtige Rolle." Die Nutzer seien zwar schon da, aber auf Seiten der Advertiser und Marken müsse noch viel Überzeugungsarbeit geleistet werden. Bei G+J EMS ist Mobile bereits ein großes Thema, erklärt Arne Wolter von G+J EMS. Allerdings "sei es schwer, den Werbetreibenden zu vermitteln, dass Mobile wichtig ist. Das liege vor allem an den technischen Gegebenheiten, die komplexer seien als im Onlinemarkt."

Viele Werbetreibende richten ihre Werbung vor allem auf iPhone-User aus. Das wird sich in Kürze mit den kommenden neuen Geräten ändern. "Mobile ist weitaus mehr als das iPhone. Das zeigen auch die Agof Mobile Facts", betont Marco Zingler von denkwerk.

Robert Bosch von Axel Springer ergänzt dazu: "Im Moment akzeptieren die iPhone-User noch die Vorgehensweise von Apple. Das könnte sich aber schnell ändern." Das Closed-Shop-Modell habe sich auch nicht in der Onlinewelt durchgesetzt, fügt Dirk Kraus von Yoc hinzu, deshalb werde dies wohl auch Mobile nicht funktionieren.

Das könnte Sie auch interessieren