INTERNET WORLD Business Logo Abo
Digital Marketing

Nielsen Auswertung Die Top-Advertiser im September 2017

Fotolia.com/Bloomua
Fotolia.com/Bloomua

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen ausgegeben haben.

Wie im August führt auch im September Tipico das Ranking der Top Advertiser an. Der Sportwetten-Anbieter investierte satte 9,8 Millionen Euro in Werbekampagnen im Netz. Auf dem zweiten Rang findet sich der Glücksspielanbieter Bwin mit Ausgaben für das Online-Marketing in Höhe von 4,3 Millionen Euro. RTL Television steckte im September 3,7 Millionen Euro in die Bekanntmachung seines Senders im Web. Schlusslichter der untersuchten Top Ten sind mit jeweils 1,7 Millionen Euro die Deutsche Post und die Volkswagen AG.

Nielsen

Nielsen

Bewerbung neuer Produkte

Auch für neue Artikel haben die Unternehmen einiges springen lassen: Ganz vorne platzieren sich die Ford Werke mit ihrem Programm für Hybrid-Autos. Um dieses über das Netz bekannter zu machen, wurden insgesamt 200.000 Euro ausgegeben.

100.000 Euro investierten unter anderem Sony in die Online-Werbung für sein Xperia XZ1 Smartphone sowie die Walt Disney Studios für den Film Guardians of the Galaxy Vol.2.

Nielsen

Nielsen

Das könnte Sie auch interessieren