INTERNET WORLD Business Logo Abo
YouTube App auf Tablet

Mobiles Live-Video YouTube lässt auf der mobilen App livestreamen

shutterstock.com/Bloom Design
shutterstock.com/Bloom Design

Mobiles Live-Video für alle: YouTube begibt sich in direkte Konkurrenz mit Periscope und Facebook Live Video und öffnet die Live-Streaming-Option für alle auf der mobilen App.

Live-Video ist der letzte Schrei. Nun springt auch YouTube endlich auf den Zug und kündigt die Öffnung der Live-Video-Option für die Nutzer der mobilen App an. 

Live-Streaming gibt es zwar auf YouTube schon seit 2011, doch bisher war die Option nur verifizierten Kanälen vorbehalten gewesen. Nun will die Google-Tochter Live-Video zum Kern der mobilen App machen, so Kurt Wilms, Product Lead, Immersive Experiences bei YouTube im Firmenblog.

Eine große rote Schaltfläche am unteren Bildschirmrand ist der Startknopf. Die live gesendeten Videos erscheinen wie gehabt im YouTube-Kanal der Nutzer; über die Benutzeroberfläche werden die Abonnenten über Live-Sendungen informiert. Weitere Einstellungen ermöglichen Live-Chat und die Entscheidung, ob der Livestream öffentlich ausgestrahlt wird oder nicht.

Im April 2016 hatte YouTube bereits 360-Grad-Livestreaming eingeführt.   

Das könnte Sie auch interessieren