INTERNET WORLD Business Logo Abo
Yahoo-Headquarter

Yahoo verhandelt wieder mit AOL

Bei Yahoo denkt man in alle Richtungen, um das Unternehmen zu retten

Bei Yahoo denkt man in alle Richtungen, um das Unternehmen zu retten

Während sich der Werbedeal zwischen Yahoo und Google wegen kartellrechtlicher Probleme auf unbestimmte Zeit verschiebt, sucht Yahoo andernortens sein Glück. Medienberichten zufolge verhandelt das Unternehmen wieder mit AOL - eine baldige Übernahme scheint absehbar.

Noch in diesem Monat können Yahoo die erfolgreiche Übernahme des Online-Portals AOL verkünden, will der Technologie-Blog Techcrunch aus Unternehmenskreisen erfahren haben. Entsprechende Gerüchte kochten jedoch bereits im Februar und April dieses Jahres hoch. Wie Techcrunch berichtet, soll Yahoo von AOL Inhalte, Services und Werbekunden übernehmen. Alle Hoffnungen ruhen darauf, dass Yahoo die Assets von AOL besser vermarkten kann als das Unternehmen bislang selbst. Darüber hinaus könnte AOL das E-Mail- und Instant-Messaging-Geschäft von Yahoo stärken.

Das könnte Sie auch interessieren