INTERNET WORLD Logo Abo

Übernahme Yahoo kauft Shopping-Plattform Polyvore

Yahoo.com
Yahoo.com

Yahoo übernimmt das Fashion-Start-up Polyvore. Teile der Style-Community sollen in  Yahoo-Seiten integriert werden, während App und Webseite unverändert weiter bestehen sollen.

Yahoo gibt die Übernahme von Polyvore bekannt. Das Unternehmen möchte seine digitalen Angebote damit ausdehnen - und die Übernahme der Mode-Seite Polyvore erscheint mit einer Mischung aus Community und Shopping-Erlebnis dabei ideal, meint Simon Khalaf, Senior Vice President Publisher Products bei Yahoo im Yahoo-Blog: "Die Akquisition wird Yahoos digitales Wachstumsstrategie in den Bereichen Social, Mobile und Native antreiben."

Zu diesem Zweck sollen Polyvores Community-Funktionen und die Verkaufskooperationen in Yahoo-Angebote wie Yahoo Style oder Yahoo Beauty integriert werden. Die Webseite von Polyvore und die App bleiben jedoch nach Angaben eines Unternehmenssprechers unberührt. Die Mitarbeiter des Start-ups gehen damit zur Yahoo-Organisation und werden in die Teams in Sunnyvale, San Francisco und New York integriert. Polyvore-Mitgründer und CEO Jess Lee berichtet in Zukunft an Khalaf.

Im vergangenen Jahr hatte sich Yahoo unter anderem die Münchner Vermarktungsagentur Media Group One und die Foto-App Cooliris zugelegt.

Das könnte Sie auch interessieren