INTERNET WORLD Business Logo Abo
Yahoo kauft IQ Engines

Yahoo kauft IQ Engines Unterstützung für Flickr

Yahoo hat das Start-up IQ Engines übernommen. Das Unternehmen ist bekannt für seine Bilderkennungssoftware, die Fotos automatisch bestimmten Themen zuordnet. Mithilfe von IQ Engine will Yahoo offenbar die Suche beim Bilderdienst Flickr verbessern.

Ein Ende von Marissa Mayers Shoppingtour ist erst einmal nicht in Sicht. Der Internet-Pionier setzt weiter auf Start-ups und hat nun das Unternehmen IQ Engine übernommen, berichtet . Yahoo selbst hüllt sich zu dem Deal noch in Schweigen, Angaben zum Kaufpreis beispielsweise gibt es nicht.

Einen kleinen Hinweis zu Yahoos Plänen mit IQ Engine findet man aber auf der Website des Start-ups selbst. Das Unternehmen entwickelt eine Bilderkennungssoftware, mit der Fotos automatisch bestimmten Themen zugeordnet werden können. Die Anwendung, die es sowohl fürs Smartphone als auch für den Desktop gibt, scheint Mayer nun für Flickr nutzen zu wollen. So soll angeblich die Suche bei dem hauseigenen Bilderdienst mit der neuen Software verbessert werden. Die IQ Engines-Mitarbeiter werden das Flickr-Team dabei unterstützen.

Zuletzt hatte Yahoo den Social Browser Rockmelt für 60 bis 70 Millionen US-Dollar übernommen. Der Dienst wird zum 31. August 2013 eingestellt, die Expertise der Rockmelt-Mitarbeiter soll künftig dem Yahoo-Team zugutekommen. Mit Rockmelt steigt die Zahl der Übernahmen, die Yahoo unter Marissa Mayer bisher durchgezogen hat, auf 20, darunter Tumblr, Snip.it, Qwiki, Summly, Loki oder Xobni.

Das könnte Sie auch interessieren