INTERNET WORLD Business Logo Abo
Hacker vor dem Computer

Datenklau Wer steckt hinter den Hackangriffen auf Yahoo?

Fotolia.com/Nomad Soul
Fotolia.com/Nomad Soul

Nach Bestätigungen, dass Yahoo schon vor zwei Jahren Zielscheibe eines Hackangriffs geworden war, glaubt eine Internet-Security-Firma jetzt Elite-Hacker hinter den Attacken identifiziert zu haben.

Nach Einschätzung von Yahoo handelte es sich bei dem Hackerangriff auf seine Daten aus dem Jahr 2014 um von offiziellen Stellen engagierte Hacker. Doch das Internet-Security-Unternehmen InfoArmor hält gewöhnliche Kriminelle für die Hintermänner der Attacke. Nach Informationen von PCWorld soll eine in Osteuropa beheimatete Hackerzelle namens Group E hinter dem Angriff stecken.

Hackerzelle Group E

Die Gruppe soll die illegal abgegriffenen Nutzerdaten in drei privaten Deals verhökert und dabei mindestens 300.000 US-Dollar abgegriffen haben. Die Yahoo-Dateien gingen dabei an Spammer, die vor allem US-Beamte aufs Korn nehmen wollten.

Yahoo hatte vergangene Woche bestätigt, bereits 2014 Opfer eines umfassenden Hackangriffs geworden zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren