INTERNET WORLD Business Logo Abo

Jürgen Klopp soll Mitsubishi im Web emotionalisieren

Jürgen Klopp wirbt für Mitsubishi

Jürgen Klopp wirbt für Mitsubishi

Der PKW-Hersteller Mitsubishi startet bei Yahoo eine breit angelegte Cross-Media-Kampagne für seinen neuen Fünftürer "Lancer Sportback".

Mitsubishi Motors Deutschland bewirbt die Neueinführung des Fünftürers "Lancer Sportback" mit einer crossmedialen Kampagne auf Yahoo.de. Unter dem Claim "Sportliches Talent entsteht auf der Straße" sucht Borussia-Dortmund-Trainer Jürgen Klopp als Testimonial in Marseille, Liverpool und Lissabon in seinem Lancer Sportback im Rahmen eines Gewinnspiels nach drei großen Straßenfußballern. Seine Reise führt ihn zu verschiedenen Orten in den drei Städten, die Fußballfans Anhaltspunkte über die Identität der drei Stars geben soll.

Für die Kampagne hat Mitsubishi am heutigen Freitag, den 14.11., ein Homepage-Event auf der Yahoo-Frontpage gebucht. Daneben gibt es seit 3. November bis 20. Dezember eine begleitende Kampagne mit einem Content Ad auf Yahoo Sport sowie eine Behavioral Targeting-Kampagne auf alle Nutzer, die sich aufgrund ihres Verhaltens für die Kategorie Automotive/Economy qualifizieren und eine mobile Kampagne im mobilen Portal von Yahoo. Zusätzlich kommt Reverse-Targeting zum Einsatz: Während die meisten Targeting-Lösungen zum Ziel haben, den Streuverlust von Kampagnen zu minimieren, dient Reverse Targeting dazu, die Reichweite von Kampagnen signifikant zu erhöhen. Reverse-Targeting besteht dabei aus zwei Kampagnenstufen: Im ersten Schritt wird innerhalb der Zielgruppe eine möglichst hohe Reichweite generiert. Im darauf folgenden Schritt werden dann all diejenigen Nutzer in der Zielgruppe angesprochen, die noch nicht erreicht wurden. Statt ungewollter Mehrfachkontakte werden damit immer neue Nutzer erreicht – auf Yahoo.de und im gesamten Yahoo Network.

Als Agentur zeichnet Mediaedge:CIA, Düsseldorf, verantwortlich für die Kampagnenplanung. Toni Müller, General Manager Marketing, Mitsubishi Motors Deutschland, hofft, durch das aufmerksame Gesicht von Jürgen Klopp in seinen Online-Werbemitteln die Marke zu emotionalisieren und in der Zielgruppe Relevanz zu schaffen. "Der Transport der Marke Mitsubishi in die digitale Lebenswelt der Zielgruppe wird hier noch verstärkt durch die Ausweitung der Kampagnen-Schaltung in den mobilen Bereich. Es wird erlebbar gemacht, was Sport und das Produkt verbindet: Tempo, Dynamik, Spaß und Temperament", so Müller.

Das könnte Sie auch interessieren