INTERNET WORLD Logo Abo
Genzlinger übernimmt Geschäftsführung

Doppelspitze bei Yahoo Deutschland Genzlinger übernimmt Geschäftsführung

Nicht mehr Stellvertreter: Genzlinger

Nicht mehr Stellvertreter: Genzlinger

Heiko Genzlinger steigt auf und wird nicht nur Geschäftsführer von Yahoo Deutschland, sondern auch Vice President Sales. Terry von Bibra bleibt Geschäftsführer, konzentriert sich jedoch auf seine Rolle als Vice President Advertising Marketplaces für Euopa, Afrika und den Nahen Osten. Neu zu Yahoo stößt Frank Herold als Director Sales.

Yahoo hat einige Änderungen in der Management-Etage zu vermelden. Genzlinger, bisher stellvertretender Geschäftsführer von Yahoo Deutschland und Commercial Director, steigt zum Geschäftsführer und Vice President Sales auf. Er steht damit Terry von Bibra gleichgestellt zur Seite, der sich jedoch künftig primär auf europäischer Ebene um die Anzeigen-Netzwerke kümmern wird. Von Bibra verantwortet sämtliche Aktivitäten in den Marketplace-Bereichen Brand Display, Direct Response, Video und Mobile.

Genzlinger ist bereits seit 2003 bei Yahoo. Zuvor hatte der 43-Jährige unter anderem bei web.de, wallstreet-online und CNBC Europe gearbeitet.

Neu im Yahoo-Team ist Frank Herold. Der 41-Jährige ist als Director Sales direkt Genzlinger unterstellt. In seiner neuen Position wird er sich vor allem um die strategische Beratung von Kunden und Agenturen kümmern. "Wir freuen uns sehr, mit Frank Herold einen erfahrenen und hervorragend vernetzten Vermarktungsexperten an Bord zu holen, der unser Team ideal verstärkt", so Genzlinger.

Herold kommt von AdAudience, wo er zuletzt als Geschäftsführer wirkte. Die Allianz der Vermarkter Gruner + Jahr,Tomorrow Focus, SevenOne Media und IP Deutschland hatte im April 2010 den Geschäftsbetrieb aufgenommen. Jeder der vier Vermarkter ist zu 25 Prozent an dem Joint Venture beteiligt - und lässt nur Teile seines Inventars von Ad Audience vermarkten. Ziel war es, eine starke Alternative zu Google zu schaffen. Vor AdAudience war Herold Verkaufsdirektor und Leiter Interactive Solutions bei IP Deutschland in Köln. Zu den weiteren Stationen des Diplom-Kommunikationswirts zählen Tomorrow Focus, MSN und Plan.Net Media.

Die Position des Director Sales übernimmt Herold von Steffen Hopf, der im September 2011 das Deutschlandgeschäft von Specific Media verantwortet.

Das könnte Sie auch interessieren